Wohnen – stylisch oder kindersicher?

Das Zuhause haben wir für den kleinen Fiete noch einmal richig aufgeräumt. Der Stil der Wohnung besteht aus dem Mix alter und neuer Möbel, Kunstwerken von befreundeten Künstlerinnen und Künstlern und von mir selbst, Trödelmarktfunden und kleinen Basteleien. Manche Dekorationen erinnern an ein Kuriositätenkabinett.

Die Wand im Esszimmer war ein Zufallsprodukt, das entstanden ist, als wir die Wand streichen wollten; die Tapete kam uns entgegen und es zeigte sich eine schöne Rohputz-Patina, die wir dann versiegelt und so stehen lassen haben. Für uns ist diese Altbauwohnung im Mindener Norden ein kleiner Traum!

Kleine Tricks, wie z.B. die Bücher im Regal nach Farben zu ordnen bringen Übersichtilichkeit in das Gesamtbild, ebenso wie farbige Akzente, die in jedem Raum wieder auftauchen.

Die Dekorationen werden wohl in einem Jahr ein paar Meter in die Höhe wandern müssen, damit der Kleine nicht alles abräumt! Der Plan des Papas, die Hausbar in die untere Etage einer Vitrine zu stellen wird wohl auch aus Sicherheitsgründen platzen.

 

 

Ein Gedanke zu “Wohnen – stylisch oder kindersicher?

  1. Schöne Wohnung! Sehr kreativ gestaltet! Wir haben alle Regale im Nachhinein noch befestigt mit Kippschutz. Schwere Bücher und Fotobände sollten lieber nach oben wandern, weil Bücher eh ausgeräumt werden und dann sind Taschenbücher besser als Atlanten. Bei eurem Balkon wird der Muddi in mir mächtig mulmig…ab dem Krabbelalter, wenn sich das Kind hochziehen kann, müsst ihr da höllisch aufpassen. Wir nehmen das Spielzeugchaos in unserer Wohnung mit Humor…mit Kind bleibt ein Heim nicht mehr stylisch. Und Farbe kommt dann auf jeden Fall rein! Viel Spaß beim „Kindersicher“ machen;))

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s